Handelskammer, Nachfolge Problem für 4 von 10 Betrieben

(ANSA) - BOZEN, 9 JAN - "Die Betriebsnachfolge ist ein wichtiger Moment. In Südtirol stehen 5.800 Unternehmen vor dieser Herausforderung. Für vier von zehn Betrieben stellt der Generationenwechsel ein Problem dar." Dies hat der Präsident der Handelskammer Michl Ebner bei der Vorstellung des Programms für das Jahr 2020 erklärt. Es sei wichtig, die Voraussetzungen zu schaffen, um das Überleben der Firma sicherzustellen und die junge Führung entsprechend vorzubereiten.
    Der Generalsekretär Alfred Aberer hat die Aktivitäten der Handelskammer im Bereich der Beratung und der Schulung erläutert. Bozen liege bei der elektronischen Fakturierung und der digitalen Identität italienweit an der Spitze. Andere Tätigkeitsschwerpunkte werden 2020 in den Bereichen Internationalisierung und Austausch zwischen Schule und Arbeitswelt liegen.
   

    RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

    Video ANSA


    Videonews Alto Adige-Südtirol

    Vai al Canale: ANSA2030
    Vai alla rubrica: Pianeta Camere



    Modifica consenso Cookie