Coronavirus: mehr als 1.000 in Quarntäne

4 neue Fälle bei 1.110 Abstrichen

(ANSA) - BOZEN, 07 AGO - Wegen der Betriebsquarantäne für Erntehelfer steigt die Zahl der in Isolation befindlichen Personen wieder über 1.000. Es sind nun exakt 1017, während des Lochdown lag die Zahl auch über 3.000.
    In den vergangenen 24 Stunden wurden 1110 Abstriche auf das neuartige Coronavirus untersucht: Dabei wurden 4 Neuinfektionen festgestellt, teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb mit. (ANSA).
   

    RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

    Video ANSA


    Videonews Alto Adige-Südtirol

    Vai al Canale: ANSA2030
    Vai alla rubrica: Pianeta Camere



    Modifica consenso Cookie